Familienpakt.Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (BStMGP) hat das Münchener Büro der contec mit der "Errichtung einer Betrieblichen Tages-/ Nachtpflegeeinrichtung in Kooperation mit mindestens einem interessierten Arbeitgeber" beauftragt. Mit dem Familienpakt Bayern möchte das StMGP die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern weiter stärken sowie die Arbeitgeber/innen bei der Umsetzung familienbewusster Maßnahmen unterstützen.

Das Projekt läuft bis zum  November 2019 und wird wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Martina Wolfinger, Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH München). Die baulichen Themen bearbeitet Timo Lochner, boskop architekten + ingenieure, München.

Zentrale Inhalte:

  • Es soll eine Tages-/Nachtpflegeeinrichtung sein, bei der es sich nicht um eine in der Nähe des Betriebs liegende Einrichtung z. B. in Form von Belegplätzen handelt, sondern um eine Einrichtung, die ausgehend von dem Betrieb für seine Mitarbeiter/innen initiiert worden ist.
  • Die betriebliche Tages-/Nachtpflege soll dazu dienen, dass Betriebsangehörige ihre pflegebedürftigen Angehörigen zu ihrer Arbeitsstelle mitbringen können.
  • Die professionelle Betreuung und Versorgung der zu Pflegenden soll dabei in einer Tages-/Nachtpflege-Einrichtung während der gesamten Arbeitszeit sichergestellt sein.

Diese Implementierung wird zugleich in ihrer Umsetzung wissenschaftlich beschrieben und unterstützt sowie abschließend in einem Leitfaden / Handbuch für interessierte Arbeitgeber dokumentiert.

Bei Fragen steht Ihnen Thomas Neldner gern zur Verfügung.

Website des Familienpaktes Bayern.

Back to Top