Startseite Aktuell & Wissenswert Veranstaltungen Rückblick Arbeitgebertag Gesundheitswirtschaft in der VfL-Lounge Bochum
Arbeitgebertag Gesundheitswirtschaft in der VfL-Lounge Bochum

Die Bundesagentur für Arbeit in Bochum, unterstützt von contec, der IHK mittleres Ruhrgebiet und der Wirtschaftsförderung der Stadt, hatte rund 200 Arbeitgeber der Gesundheitswirtschaft zu einer Tagung zu Fragen der Personalgewinnung in die Rewirpower-Lounge des VfL Bochum eingeladen, hoch über dem Stadionrasen.

Die Gastrednerin, Arbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen, wies zunächst auf die schwache Ausbildungsquote in der Branche hin: nur 2/3 der Fachkräfte werden von den Betrieben selbst ausgebildet. Ein deutlicher Appell an die Arbeitgeberschaft.
Die Vorträge der Experten

  • Professor Dr. Gottfried Richenhagen von der FOM - Hochschule für Ökonomie und Management gGmbH Essen
  • Dr. Ulrich Walwei, Vizedirektor des Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
  • Dr. Josef Hilbert, Direktor des Instituts für Arbeit und Technik (IAT) Gelsenkirchen, PD an der Ruhr-Universität Bochum

bereiteten die Diskussionsrunden im "World Café" an vier Thementischen vor:

1    "Neue Fachkräfteressourcen erschließen – Berufsrückkehrinnen gewinnen"
2    "Keine Gesundheit ohne Migranten"
3    "Gute Pflege hat ihren Preis"
4    "Recruiting 2.0 – Mit neuen Angeln die letzten drei Fische fangen?"

 

Fotoeindrücke


Die Veranstaltung fand viele positive Rückmeldungen, vor allem zu den lebhaften Diskussionen an den Thementischen. Auch die WAZ berichtete:

auf der Titelseite, 

WAZ: Dem Revier gehen die Pfleger aus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im Innenteil

Der_Pflege_fehlt

 

 

 

 

 

 

 

und kommentierte

Unattraktive_Pflege

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Teilnehmer/innen werden noch zum "Stammtisch Pflege" der Agentur für Arbeit Bochum eingeladen, auch die contec wird sich weiterhin für dieses Thema engagieren.

Ihr Ansprechpartner


Christoph Schneider

Christoph SchneiderProjektassistent
BioMedizinZentrum Ruhr
Universitätsstraße 136
44799 Bochum
fon: +49 (0) 234 45273-13
fax: +49 (0) 234 45273-99
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

zum Profil
 
Gesundes Führen - ein Instrument zur Fachkräftesicherung

Das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen veranstaltet unter diesem Motto am 10. September 2015 einen Workshop in Iserlohn. Dort referiert u. a. Dr. Thomas Müller, Geschäftsführer conQuaesso - Personalberatung der contec GmbH, zum Thema "Unternehmensnetzwerk Gesund Führen".

Weiterlesen...
Sozialpolitische Schriften, Band 92: Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel – von Dr. Thomas Müller

Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel – von Dr. Thomas Müller "Einrichtungen der stationären Altenpflege im Wandel" - unter diesem Titel erschien die Promotionsarbeit unseres Geschäftsführers Dr. Thomas Müller. Der Verlag beschreibt das Werk, das als Band 92 der Reihe "Sozialpolitische Schriften" im Verlag Duncker & Humblot erschien, so:

Thomas Müller untersucht Veränderungs- und betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse und deren Auswirkungen auf die Personalbeschaffung von Leitungskräften in Einrichtungen der stationären Altenpflege. Analytisch wird nachgezeichnet, dass vielschichtige Veränderungen umfassende betriebswirtschaftliche Anpassungsprozesse bedingten.

Weiterlesen...
neue caritas 11/2015: "Das Gehalt ist nicht alles" (Rezension unserer Vergütungsstudie)

neue caritas 11.2015, S. 42Die "neue caritas", herausgegeben vom Deutschen Caritasverband, geht in der aktuellen Ausgabe auf unsere jüngste Vergütungsstudie ein und nennt die wichtigsten Erkenntnisse, zum Beispiel die Bedeutung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Auch, so fand das Autorenteam um Dr. Müller heraus,  empfinden Frauen ihr Gehalt häufiger als unangemessen niedrig als Männer dies tun. Lesen Sie hier den ganzen Artikel, wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung der Redaktion neue caritas.

Die contec Vergütungsstudie 2014 gibt's im contec-shop.

Innovationsmanagement in der Sozialwirtschaft - aktuelles Fachbuch von einem namhaften Autorenteam

Innovationsmanagement in der SozialwirtschaftProf. Dr. Gabriele Moos vom RheinAhrCampus Remagen und André Peters, langjähriger Mitarbeiter der contec und heute Finanzvorstand bei der Diakonie Baden, zeichnen gemeinsam als Herausgeber des Sammelbandes verantwortlich.

Der Verlag schreibt: Innovationen sind auch in der Sozialwirtschaft aktiv durch Managementprozesse aufzuspüren, zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Neue Lösungen, wie soziale Dienstleistungen organisiert, finanziert und erbracht werden können, sind gefragt. Erfolgreich sind Innovationen in der Sozialwirtschaft erst dann, wenn sich das „Neue“ als sinnvoll erweist und Einzug in die Praxis genommen hat.

Weiterlesen...
newsletter der Behindertenhilfe 2015.08 erschienen

newsletter_Behindertenhilfe_2015.08Der neue Newsletter der Behindertenhilfe ist erschienen und an die Abonnenten versandt worden. Sie können ihn hier anschauen/herunterladen.

Abo-Wünsche bitte an: news-behindertenhilfe@contec.de.

Wir beraten Sie gerne.