Silvia BreyerManagementberaterin,
Projektleiterin conQuaesso®
BioMedizinZentrum Ruhr
Universitätsstraße 136
44799 Bochum
fon: +49 (0) 234 45273-0
fax: +49 (0) 234 45273-99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Silvia Breyer bietet als Beraterin bei der contec ihren Kunden ganzheitliche Lösungen für das Personalmanagement. Mit Kompetenz und Leidenschaft unterstützt sie Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit auf die Unternehmens- bzw. Organisationsziele auszurichten und Veränderungsprozesse zu gestalten. Durch innovative und gleichzeitig praktizierbare Wege, gelingt es ihr, Menschen und Themen zielgerichtet zu bewegen und Mitarbeiter und Führungskräfte zu engagierter Mitarbeit zu motivieren.

Qualifikationen und Praxis

Nach dem Studium der Wirtschaftspsychologie arbeitete sie in der operativen und strategischen Personalarbeit eines internationalen Versicherungskonzerns. Als Personalreferentin lag ihr Schwerpunkt auf personalwirtschaftlichen und rechtlichen Themen, als Personalentwicklerin auf der Management-Diagnostik und -Entwicklung sowie in der Organisationsentwicklung. In Österreich leitete sie ein Projekt zum Aufbau eines Führungskräfte-Nachwuchsteams und setzte gezielt die gesamte Bandbreite der Personalmarketing-Instrumente zur Gewinnung und Bindung von Potentialträgern ein. Im Anschluss war sie als Personalleiterin einer großen privaten Krankenversicherung für das Recruiting unternehmenskritischer Zielgruppen (z. B. Ärzte, DRG-Spezialisten) und deren Bindung ebenso wie für den unterneh­merischen Umgang mit den Auswirkungen der gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen verantwortlich.

Berufsbegleitende Weiterbildungen zum Projekt- und Change-Management, zur Prozessmethode Six Sigma und Lean Management sowie eine zertifizierte Coaching-Ausbildung runden ihr Profil ab.

Referenzprojekte

Konzeption und Einführung der virtuellen Stellenbörse

  • Projektleitung „Personalmarketing“, Führungsnachwuchs und Potentialträger
  • Aufbau Talentmanagement-Programme
  • Implementierung leistungsorientierter Individual- und Team-Vergütungssysteme
  • Aufbau und Einführung eines Personal-Kennzahlen-Systems
  • Einführung von Telearbeit

 

Fachliche Schwerpunkte

  • Personalmarketing, -planung, -bindung
  • Stellenbeschreibung und -bewertung
  • Vergütungsmodelle und -strukturen
  • Nachfolgeplanung und Laufbahnmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Performance Management
  • Kompetenz-Management-Systeme
    • Zielvereinbarung, Feedbacksysteme
    • Potentialkonferenzen, Assessments
  • Führungskräfteentwicklung

 

Back to Top

Referenzprojekte der contec

bad saeckingen

St. Vincentius-Verein Bad Säckingen

Erfolgreiche, nachhaltige Ergebnisverbesserung durch betriebswirtschaftliche Kurzanalyse des Altenpflegeheim St. Marienhaus zur Ermittlung vorhandener Ergebnispotentiale

B85A2086

Pfeiffersche Stiftungen Magdeburg

Personalakquisition der Geschäftsführung für die DPS Dienstleistungsgesellschaft mbH der Pfeifferschen Stiftungen

ASB LOGO RGB

Arbeiter-Samariter-Bund KV Ludwigshafen

Prozessoptmierung zur wirtschaftlichen Ergebnisverbesserung und Mitarbeiterförderung

Logo failte isteach

“Failte Isteach” – Integration Geflüchteter unter Einbindung von Seniorinnen und Senioren

Gemeinsam mit dem irischen Unternehmen Third Age und der Bremer Heimstiftung initiiert die contec GmbH das Projekt „Failte Isteach“ in Deutschland. Hierbei engagieren sich freiwillige Seniorinnen und Senioren für die Integration von Geflüchteten in die Gemeinde, indem sie ihnen Konversationskurse anbieten.

DSC04748

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Personalakquisition der Abteilungsleitung für den Berufsbildungsbereich

DSC04743

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Besetzung der Position der Geschäftsleitung der Caritas Wertarbeit (Werkstatt für Menschen mit Behinderung und SGB II - Angebote)

compass 300px

Gemeinschaftsprojekt GOLiAtH

Im Rahmen des Modellprojekts und Lotsenkonzepts GOLiATh: Geriatrische Onkologie, Lebensqualität durch individuelle Anpassung von Therapiekonzepten und Entlassmanagement wurde ein intersektorales Case Management entwickelt.

Diakonie Kork HLW CMYK

Diakonie Kork

Betriebsanalyse und betriebswirtschaftliche Beratung zur Ausrichtung der Hanauerland Werkstätten

Caritas Dortmund

Caritas-Altenhilfe Dortmund GmbH

Um die Versorgung im Quartier weiter zu verbessern und ein effizientes Quartiersmanagement zu ermöglichen, hat contec das bestehende Angebot der Caritas Dortmund kritisch beurteilt und reflektiert. Mithilfe der contec konnte ein Voranfrage entwickelt werden, die als Grundlage für ein Konzept zur potentiellen Förderung den Richtlinien des Deutschen Hilfswerkes bzw. des KDA (Kuratorium Deutsche Altershilfe) entspricht.

Logo Caritas mit Düren Jülich A4

Caritasverband für die Region Düren-Jülich e.V.

Personalakquisition des Kaufmännischen Vorstandes

Gebäude KKH aussen 5

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

Besetzung der Position des Chefarztes der Klinik für Innere Medizin

HansaHaus s

Krefelder Caritasheime gGmbH

Neubesetzung der Geschäftsführung durch einen Interim-Manager sowie Unterstützungs- und Beratungsprozesse aufgrund notwendiger Sanierungsmaßnahmen

Logo EVR 300x120

Evangelischer Verbund Ruhr gGmbH

Seit 2013 organisiert die contec GmbH für den Evangelischen Verbund Ruhr gGmbH das EVR-Forum.

Tebikom

Projektverbund TeBiKom.Ruhr

Entwicklung des Geschäftsmodells für den Projektverbund TeBiKom.Ruhr (Entwicklungsplattform der telemedizinischen Bilddatenkommunikation in der Gesundheitsmetropole Ruhr)

 

Caritas Geldern

Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V.

Bedarfsanalyse und Prüfung der Refinanzierung für bauliche Investition

derweg

der Weg e. V. - Verein für gemeindenahe sozialpsychiatrische Hilfen

Begleitung und Beratung einer Betriebsanalyse zur betriebswirtschaftlichen und strukturellen Festigung der ambulanten sozialen Betreuung und Begleitung

Klinik St. Blasien GmbH

Klink St. Blasien GmbH

Repositionierung des Images und die erfolgreiche Etablierung einer Arbeitgebermarke im Rahmen des Employer Brandings